• Kosmetikinstitut Schön in Frankfurt | Bockenheimer Landstraße 111 | 60325 Frankfurt am Main

Anti Aging – Wirksame Methoden für langanhaltende Schönheit und glatte Haut

21
Jun

Anti Aging – Wirksame Methoden für langanhaltende Schönheit und glatte Haut

Anti-Aging

In der Welt der Kosmetik sind Sie bestimmt schon oft auf den Begriff Anti-Aging gestoßen. Dabei klingt es sehr verlockend, wenn man intepretiert, dass die Behandlung gegen das Alter helfen soll. Anti-Aging hilft zwar nicht gegen das Altwerden, aber mit bestimmten Wirkstoffen und der entsprechenden Lebensweise ist es möglich, dass auch Sie Ihr wahres Alter kaschieren können.

Was ist Anti-Aging ?

In der Kosmetik ist Anti-Aging der Prozess, der das Altern der Haut abwenden oder verlangsamen soll. In der Medizin hat der Begriff weitreichendere Definitionen, nämlich die Verhinderung des Alters, den Erhalt der Gesundheit und das Vermeiden von Krankheiten.

Der Alterungsprozess ist ein natürlicher Vorgang. Ihre Haut besteht aus mehreren Schichten und Bindegeweben. Grundlegend werden diese Zellen durch einfache Reduplikation alle vier Wochen erneuert. Mit zunehmendem Alter verliert das Bindegewebe durch den hormonell fehlenden Einfluss an Spannkraft und Fältchen entstehen. Hinzu kommt, dass die Reduplikation der Zellen fehlerhaft von Statten geht und damit Altersflecken und unsauber wirkende Haut die Folge ist.

Was wird in der Kosmetik dagegen getan ?

Da in der Kosmetik die Haut an oberster Stelle steht, haben Sie eine gute Chance, dass Anti-Aging-Behandlungen Ihnen helfen, dass Ihre Haut nicht zu schnell altert. Allerdings ist die äußerliche Anwendung kein Heilmittel und kann auch den Alterungsprozess nicht aufhalten.
Aber es wird versucht mit speziellen Reinigungstechniken, Peelings, Cremes und Masken unterstützt von manuellen Therapien, wie Massagen, dem Ganzen entgegen zu wirken. Dabei sind alle Produkte mit den 7 wichtigsten Wirkstoffen ausgestattet, die Ihnen dabei helfen Ihre Haut jünger erscheinen zu lassen.

Vitamin C: Dieses Vitamin kann Schäden an der Zell-DNA verringern, die durch zu starke oder zu viel Sonneneinstrahlung provoziert wurden. Weiterhin kurbelt es die Bildung von Kollagen an, womit die Haut straffer erscheint.

Vitamin E : Dieses Vitamin unterstützt die Fettsäuren der Zellwand und kann somit den Zellstoffwechsel aufrechterhalten. Das Bindegewebe wird gestärkt und es bilden sich weniger Fältchen.

Vitamin B3: Es aktiviert die Flexibilität der Zellen, so kann mehr Flüssigkeit in den Zellen aufgenommen werden ohne, dass die Zelle zerplatzt. Folglich erscheint die Haut straffer und faltenfreier.

Q 10: Hierbei handelt es sich um ein unterstützendes Enzym, dass im Stande ist die Fältchenbildung zu verlangsamen. Dabei kann es UV-Schäden schnell beheben und damit die Schädigung von Zelle und Bindegewebe eindämmen.

Vitamin A : Dieses Vitamin ist auch als Antioxidantie bekannt und steigert die Kollagenbildung und die Bildung der elastischen Fasern der Haut. Sie wirkt somit glatter und es entstehen weniger leicht Pigmentflecken.

Polyphenole: Sie haben eine entzündungshemmende Wirkung auf die Haut und meiden somit auch die Zellschädigung.

Alpha Hydroxysäuren : Dies ist eine Gruppe von Säuren, die von außen angewendet die oberste Hautschicht schneller lösen können. Alte Zellen lassen sich so leichter abtragen und die Haut erscheint glatter.

Einige dieser Wirkstoffe können Sie auch in einer ganzheitlichen Therapie zusätzlich zu der kosmetischen Behandlung innerlich anwenden, wobei sich die Wirkung dann auf den ganzen Körper erstreckt. Eine Anti-Aging Behandlung ist sehr wirksam und kann Ihnen helfen den äußerlichen Alterungsprozess aufzuhalten. Allerdings reagiert jede Haut anders auf diese Art der Behandlung und es kann bei der Wirksamkeit zu Unterschieden kommen. Daher sollten Sie sich entsprechend Ihres Hauttyps vor der Behandlung von dem Kosmetiker Ihres Vertrauens ausführlich beraten lassen, welche Methode und welche Produkte für Sie in der dauerhaften Anwendung am besten geeignet sind.

Fabienne Grund

Kommentare sind geschlossen.